Seite wählen

Machen Geldklammern einen Mann sexy?

Um diese Frage, beantworten zu können, müsste erst einmal geklärt werden, was überhaupt einen Mann sexy macht. Und bereits an der Stelle werden sich die Geister von einzelnen Personen scheiden. Jeder Mensch hat individuelle Vorstellungen davon, was sexy ist und macht. Es lässt sich also nicht pauschal sagen, ob und für wen eine Geldspange genügt, um einen Mann sexy zu machen.

Geldklammern zeigen was Mann hat

Eines steht jedoch fest, die Geldklammer zeigt, was Mann hat und es mag durchaus Frauen geben, die Wert darauf legen, was Mann in der Geldscheinklammer mit sich trägt und wie dick diese durch den Inhalt ist.

Egal, ob der Drink an der Bar oder ein Besuch im Restaurant. Geldklammern demonstrieren und verschleiern nicht, sie geben ein bewusstestes Statement dazu ab, ob der Geldbeutel gut oder eher rar gefüllt ist.

Aber Vorsicht, eine gute gefüllte Geldklammer kann durchaus auch Show sein und muss nicht zwangsläufig ein gut gefülltes Konto oder den Porsche vor der Tür bedeuten. Wie leicht lässt sie sich doch für nur einen Abend füllen und sich an diesem das Gehalt des ganzen Monats verprassen.

Stil macht sexy und die Geldklammer hat Stil

Was hingegen auf sehr viele Frauen sexy wirkt, ist Stil und irgendwie zeugt eine Geldklammer, wenn sie gut gewählt wurde, schon von Stil. Das liegt an ihrer Geschichte und an der Tatsache, dass sie einige Zeit lediglich im Luxussegment ihren Platz hatte.

Aber auch hier gilt, ein Geldclip allein macht keinen Traummann. Es sind viele kleine Dinge, die dafür sorgen, dass ein Mann von Frauen sexy empfunden wird. Somit ist es ratsam, auf ein angenehmes Gesamtbild zu achten und auch den Charakter nicht zu vernachlässigen. Nur wenn alles stimmt, kann die Geldscheinklammer noch einmal ein kleines i-Tüpfelchen obendrauf setzen und dem Mann zu noch mehr Sex-Appeal verhelfen.

 

> Wo hat die Geldklammer Ihren Ursprung? <

Zum Online-Shop